Alles begann mit einem Traum …

 

Wir gingen immer gerne in Restaurants und aßen Schnecken. Jedoch wussten wir nicht, wo sie herkommen und wie sie gehalten werden. Deshalb entschlossen wir uns, es herauszufinden.

 

Unsere Geschichte

Der nächste Schritt…

Wir sind den Dingen auf den Grund gegangen und besuchten Schneckenfarmen in Frankreich und Italien. Anschließend entschlossen wir uns einfach dazu, die Tiere selbst zu züchten – als Landwirtschaftsbetrieb. Das Gute: Weinbergschnecken sind relativ pflegeleicht. Zudem sind Brennesseln ihr Leibgericht und diese wachsen bei uns besonders gerne. Somit stand der Entschluss fest. Diesen setzten wir dann in die Tat um und siehe da: Es hat funktioniert – wir wurden Pioniere. Denn damals wie heute sind wir deutschlandweit die Einzigen, die auf landwirtschaftlicher Basis Weinbergschnecken züchten. So ist sie entstanden: Unsere Grafschafter Weinbergschneckenzucht.

Ich lebe den Traum weiter…

Meine Frau Angelika Dickel† war immer das Gesicht der Grafschafter Weinbergschneckenzucht und hat ihr ganzes Herz in unser Unternehmen gesteckt. Ihr Traum war es, dass sie jeder kennt: Unsere Weinbergschnecken aus Moers vom Niederrhein. Deshalb führe ich den Betrieb in ihrem Sinne weiter – so, wie sie es sich gewünscht hat.

„Unser Traum – ich lebe ihn jeden Tag weiter.“
Ralf Dickel

Erreichbarkeit

Sie erreichen uns rund um die Uhr – sowohl telefonisch als auch per E-Mail

Nach vorheriger Vereinbarung können Sie auch gerne persönlich vorbeikommen, um Ihre Bestellung abzuholen.

Sie möchten bestellen?

Bestätigung erforderlich*