Schnecken20_head.jpg

Login Form

Die Weinbergschnecke ist immer schon in Deutschland heimisch. Bereits die alten Römer wussten sie als Delikatesse zu schätzen und haben sie als besonders wertvolles protein- bzw. eiweißreiches Nahrungsmittel in die Esskultur etabliert. Bis heute ist sie in den Rheinwiesen zu finden. Die Weinbergschnecke steht jedoch seit langer Zeit unter Artenschutz und darf bis heute nicht so einfach abgesammelt werden.

Bis ins 19. Jahrhundert haben die Mönche im Cistercien-Kloster Kamp in Kamp-Lintfort die Weinbergschnecke in eigens dafür angelegten Schneckenparzellen gezüchtet, um diese während der Fastenzeit mit Kraut zu verspeisen. In der Bibel gilt die Weinbergschnecke weder als Fleisch noch als Fisch.

Unsere Grafschafter Weinbergschnecken können Sie küchenfertig verarbeitet (in eigenem Gemüsesud gar gekocht, schockgefrostet und einzeln entnehmbar) bei uns kaufen. Für Privatkunden gibt es die Schnecken in Gläschen im selbst gekochten Kalbs- oder Gemüsefond eingekocht.
Sie können Ihre ganze Kreativität Ihrer Sauce widmen. Die Schnecken geben Sie zum Schluss hinzu und lassen sie heiß werden - fertig! 
Wenn Sie unseren Schneckensud hinzufügen, erhält Ihre Sauce das ganz besondere Aroma.

Joomla Template by Joomla51.com